ONE TEAM - Sportprojekte für Kinder und Jugendliche

Wir fördern weltweit Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung

Teamgeist erleben, eigene Fähigkeiten entdecken, einfach einmal Kind sein dürfen: All das gelingt spielerisch durch Sport. Wer jedoch in Armut aufwächst, hat nicht nur eingeschränkt Zugang zu Bildung, Ausbildung und Gesundheit, sondern auch zu Sport.

Hier kommt ONE TEAM ins Spiel. Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen weltweit den Zugang zu Sport und fördern Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung. Die Sportprojekte werden von unseren zuverlässigen Partnerorganisationen vor Ort umgesetzt, u.a. in Honduras, Ruanda und Tansania.

Wir unterstützen die Projekte durch Events, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland. Zusammen mit unseren Förderern in Deutschland und unseren Projektpartnern vor Ort bilden wir ein Team, das sich für ein gemeinsames Ziel einsetzt: Kindern und Jugendlichen Lebensperspektiven durch Sport ermöglichen. ONE TEAM

News

„Giving Friday“: FRIYA snacken, ONE TEAM supporten

Beitragsbild

Im November nutzen viele US-Amerikaner den „Black Friday“ für ihre ersten Weihnachtseinkäufe – nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern zunehmend auch in Deutschland. DM stellt am 23. November unter dem Motto „Giving Friday“ anstelle von Rabattschlachten das Geben in den Vordergrund. Und FRIYA unterstützt am „Giving Friday“ die Arbeit von ONE TEAM.

Wer am 23. November FRIYA bei dm snackt, supportet ONE TEAM: Das Unternehmen spendet einen Teil des Tagesumsatzes für unsere Arbeit u.a. in Ruanda.  Die Snacking Drinks von FRIYA gibt´s in 3 Geschmacksrichtungen. Sie enthalten Basilikum- und Chia-Samen – für den kleinen Hunger zwischendurch. Es gibt sie in allen dm-Filialen in Deutschland und in den Online Shops VitalAbo, Foodist und Amazon.

Mit der gemeinsamen Aktion unterstützen wir unser Partner-Projekt Skateboarding in Ruanda.

Foto: Skate-Aid

 

 

14. November 2018 von Benjamin

Sport für eine bessere Umwelt beim „Acropora plasticfreerunroatan“

Beitragsbild

7 Kinder unserer Volleyball-Partnerorganisation BIBVA auf der Insel Roatan in Honduras gingen am Samstag beim  „Acropora plasticfreerunroatan“ an den Start.

8 Uhr morgens, 30 Grad, Strand, Meer und jede Menge Berge –  vor dieser spektakulären Kulisse fiel am Samstagmorgen der Startschuss für den zweiten „Acropora plasticfreerunroatan“. Insgesamt nahmen rund 220 Läufer und Läuferinnen die Herausforderung an. Mit dabei: sieben junge Beachvolleyballspieler und Beachvolleyballspielerinnen unserer Partnerorganisation BIBVA.

Ausgetragen wurde der Lauf von der lokalen Umweltorganisation BICA, die sich für den Schutz der Pflanzen- und Tierwelt einsetzt. Ein Hauptbestandteil ihrer Arbeit liegt in der Umwelterziehung. Ziel des Laufs war es somit, mehr Aufmerksamkeit für die Themen Umweltschutz und Plastikreduzierung zu generieren. Das ist BICA auf jeden Fall gelungen.

Sport für eine bessere Umwelt –  das entspricht genau den Vorstellungen von One Team. Daher unterstützten wir das Event mit Verpflegung und übernahmen die Teilnahmegebühr von sieben unserer Beachvolleyballkids. Wir sagen weiter so und gratulieren allen Läufern und Läuferinnen.

20. August 2018 von Maria

105% feiern!

Beitragsbild

Gemeinsam haben wir es geschafft und wollen jetzt die erfolgreiche Crowdfunding-Aktion mit euch feiern: am Donnerstag, 24.5., ab 18 Uhr im adidas Hub in Sachsenhausen.

Im März und April 2018 haben wir gemeinsam mit euch 10.539 Euro für Sportprojekte in Honduras, Ruanda und Tansania gesammelt und damit unser Ziel von 10.000 Euro sogar noch um gut 5% überschritten.

Als Dankeschön für eure Unterstützung laden wir euch herzlich zur 105% After Work Party ein. Es erwarten euch DJs, Drinks und Snacks – und sportlicher Spaß wie Spike Ball und Tischtennis-Rundlauf.

Gastgeber sind unsere Lauf-Partner von den adidas Runners Frankfurt, die uns für das Event freundlicherweise ihr exklsuives adidas Hub am Lokalbahnhof zur Verfügung stellen.

Mit dabei sind auch unsere Freunde von den Freizeit-Helden, eine Frankfurter Plattform, die Ehrenamtliche für soziale Projekte vermittelt – übrigens auch für ONE TEAM, denn wir engagieren uns ehrenamtlich „für den guten Swag“.

Bringt gerne eure Freunde mit – wir freuen uns auf euch!

17. Mai 2018 von Benjamin

Für den guten Swag: 25 Läufer starten für ONE TEAM beim Frankfurter Halbmarathon

Beitragsbild

Wir sind stolz auf euch und gratulieren herzlich zu eurer Leistung: Alle haben es ins Ziel geschafft!

Und wir bedanken uns vielmals bei euch, denn ihr alle habt die Vision von ONE TEAM in die Tat umgesetzt: Sportler/innen in Deutschland engagieren sich für Sportprojekte weltweit.

Insgesamt waren 25 Läufer/innen für den guten Swag am Start. Fotos von Sonntag findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

All in for passion!

11. März 2018 von Benjamin

« Vorherige Seite

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung

Weltweit e.v. Logo
Universe Frankfurt Logo
United Volleys Logo
Helden Gesucht Logo
Friya Logo
Freizeit Helden Logo
Andersgruender Logo
10 Freunde Logo
Wanderlust Logo
Basketball Aid Logo
Skate Aid Logo
Fairplaid Logo