Beitragsbild

Botschafter

Sportlich und sozial aktiv für ONE TEAM

Unsere Botschafter/innen sind erfolgreiche Persönlichkeiten, die wie Du und ich an die positive Kraft des Sports glauben und sich mit uns für Kinder weltweit stark machen. Du möchtest dich auch als Botschafterin bzw. Botschafter für ONE TEAM engagieren? Melde dich bei uns!

„Es ist immer wieder schön, Kindern und Jugendlich dabei zuzusehen, wie sie durch den Sport ihr Persönlichkeit entwicklen, ihre Fähigkeiten verbessern und ihre eigenen Grenzen austesten. Sie dabei zu unterstützen, macht mir sehr viel Spaß und ist für mich unbezahlbar. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben Sport zu machen und sich dabei selbst zu entdecken. Deshalb unterstütze ich One Team, damit Kinder weltweit die Chance bekommen, sich beim Sport selbst zu erfahren.“
Tamara Schlenker
Leichtathletik-Trainerin TG Schwalbach
„Als junges Mädchen drehte sich bei mir alles nur ums Turnen. Ich hatte hier mein soziales Umfeld und lernte viel zu Aspekten wie Disziplin, Struktur und Durchhaltevermögen. Sport gehört zu einem gesunden und vitalen Lebensstil dazu. Heute setze ich mich als Personal Trainerin in der Region Frankfurt für die Gesundheit vieler Menschen ein und biete Ihnen Struktur, Erfahrung und Wissen. Ich möchte mich auch dafür einsetzen, dass Kindern weltweit eine solche Struktur geboten wird. Genau deshalb unterstütze ich One Team dabei, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum Sport zu ermöglichen.“
Bonnie Dornhecker
Personaltrainerin
„At a young age I was given the great opportunity to represent my country in the Youth National Volleyball Team. That led to my career as a professional volleyball player for the Honduran National Team. Later on I played in European clubs. Now I wish to impart my knowledge and encouragement to nurture sports and volleyball across the Bay Islands; providing both a platform for our youth to learn beach volleyball, and a refuge for youth lacking direction in a troubled society. This is why I support One Team.“
Manu Wilmoth
Founder-President and head Trainer
Bay Islands Beach Volleyball Association
„Seit ich denken kann, war ich Mitglied in unterschiedlichen Vereinen. Jeder Trainer und jede Trainingsgruppe hat mich dahin gebracht, wo ich heute als mehrfacher Weltmeister im Rhönradturnen stehe. Betrachte ich den Weg bis an die Spitze, dann blicke ich auf unzählige Stunden in der Halle zurück. Die täglichen Trainingseinheiten haben mich geprägt. Neben der Zielstrebigkeit und dem Durchhaltevermögen habe ich gelernt, was es bedeutet in einem Team zusammen Ziele zu verfolgen. Die Entwicklung, die ich durch den Sport erhalten habe, ist einzigartig. Genau deshalb unterstütze ich One Team dabei, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum Sport zu ermöglichen.“
Marcel Schawo
Mehrfacher Weltmeister im Rhönradturnen
„In meiner Kindheit war ich fußballverrückt und habe schon mit 5 Jahren als einziges Mädchen in einer Jungs-Mannschaft begonnen. Später habe ich beim Hamburger SV gespielt und war Kapitänin in der zweiten Bundesliga. Die Idee, die Strahlkraft des Sports für´s Lernen und für Entwicklung zu nutzen, finde ich großartig – und deshalb bin ich begeisterte Unterstützerin von One Team.“
Christine Thoma
Ehemalige Fußballerin beim Hamburger SV
Mentorin LeAD Sports Accelerator
„Sport, insbesondere Fußball, ist für mich seit jeher ein entscheidender Bestandteil meines Lebens. Sich Ziele setzen, Fortschritte erkennen und eigene Grenzen immer wieder überwinden zu können, hat das Potenzial die Lebensqualität eines Menschen in vielerlei Hinsicht merklich zu verbessern und generelle Freude am Sport zu wecken. Zudem kann ich als US-College Athlete aus eigener Erfahrung sagen, dass Sport diverse Türen öffnen kann. So kann ich durch meine fußballerischen Erfolge nun Sport auf professionellem Niveau mit erstklassiger Bildung verknüpfen. Ich unterstütze ONE TEAM, weil Sport Perspektiven schafft!“
Nico Engelking
Spieler Charleston Golden Eagles
USA College Soccer League NCAA
„Für mich ist es ein großartiges Gefühl, Teil einer Leidenschaft zu sein, die sich viele verschiedene Menschen teilen. Die Tätigkeit als Schiedsrichter hat mich in der Entwicklung meiner Persönlichkeit über die Jahre hinweg sehr positiv beeinflusst. Die Herausforderung, ein Spiel so gerecht wie möglich zu leiten und dabei empathisch und verständnisvoll aber auch bestimmend gegenüber den Spielern aufzutreten, hat mich geprägt. Zudem haben sich durch die gemeinsame Ausübung meiner Tätigkeit tolle Freundschaften entwickelt, die weit über den Rahmen des Sports hinausgehen. Dies schätze ich sehr.“
Joshua Herbert
Regionalliga Schiedsrichter
„Martial Arts changed my life and skateboarding saved my Life.“
Daniel Gluche
Skateboarder, Martial Artist
„Das Laufen hat uns als Menschen geprägt. Anfangs sind wir ohne großes Ziel gelaufen, doch schon bald ist der Traum entstanden, bei den Olympischen Spielen teilzunehmen. Das haben wir 2016 geschafft. Der Sport hat uns gezeigt, dass wir viel mehr erreichen können, als wir denken. Wenn wir bereit sind, mit voller Hingabe und Leidenschaft ein Ziel zu verfolgen. Außerdem haben wir durch das Laufen einen Zugang zu uns fremden Kulturen bekommen und haben mittlerweile viele Freunde in der ganzen Welt.“
Hahner Zwillinge
Olympionikinnen im Marathon
„Ich trainiere bereits seit 36 Jahren und der Sport hilft mir dabei, Brücken zwischen den Generationen und Kulturen zu bauen, über die wir von beiden Seiten aus gehen und uns dann in der Mitte auf Augenhöhe treffen. Dieses Prinzip schafft Kommunikation und gibt Jugendlichen Orientierung, für die ich in meinem täglichen Dienstalltag mit Tipps und Ratschlägen immer Ansprechpartner bin.“
Bahnbabo (Peter Wirth)
Frankfurter Straßenbahnfahrer-Legende